Logo

Fotocomics

Dolltopia

 

Hier gibt es Fotocomics mit Puppen und Figuren zu lesen.

Die Hauptserie ist eine Soap Opera mit Namen Dolltopia, es kann aber auch die eine oder andere Kurzserie oder einen Ableger geben.

Wie es sich für eine Seifenoper gehört bietet Dolltopia alles an Klamauk, Witz, Romantik, Intrige, Kitsch und Dramatik, das man sich nur vorstellen kann. Da ich mich der Fantasy verschrieben habe und meine Puppenserien entsprechend aussehen treffen hier auch Ninjas, Zauberer, Ritter, Vampire, Rockbands und Schulmädchen zusammen - gerne auch im örtlichen Schnellimbiß, denn die Welt von Dolltopia hat ebensoviele moderne Orte wie märchenhafte! Stellt euch einen Ort vor, an den Charaktere und Orte aus dem ganzen Universum bunt zusammengeworfen wurden und die Bewohner versuchen das beste daraus zu machen.

Die Hauptdarsteller sind zunächst Elementaristin Sinistra und das Model (wirklich?) Eternia, die sich aus Geldnot ein Appartment teilen. Zu ihnen gesellen sich nach und nach diverse neue und alte Freunde und Gegenspieler und auch Nareen und andere Seekers werden von Zeit zu Zeit wieder Gastauftritte haben. Für den schnellen Überblick werden neue Charaktere jeweils in der Bibliothek festgehalten.

 

Außerdem gibt es hier das Dolltopia Archiv.
Dabei handelt es sich um meinen abgebrochenen ersten Versuch einer Fotostory. Die Geschichte ist also NICHT komplett und Teile davon werden in der Neuauflage gnadenlos wiederverwertet werden. Ihr lest sie also auf eigene Gefahr! In dieser Version waren Eternia und Nareen Demetri (aus Seekers) zusammen mit Giselda (ebenfalls aus Seekers) die Hauptfiguren.
Die Geschichte wurde abgebrochen, da sich nach einem Umzug sowohl die Kamera wie auch die Lichtverhältnisse gründlich änderten und ein nahtloser Übergang nicht mehr möglich war. Darüber hinaus war die Geschichte nur als Untermalung zum Bau meines Puppenhauses gedacht gewesen und hatte begonnen, als ich nur zwei Puppen besaß. Sie ist daher äußerst unprofessionell von hinten bis vorne, voller verwackelter Bilder und ohne Plan. Sie ist lustig, aber heute möchte ich die Geschichten all dieser Leute besser erzählen. Außerdem wollte ich Nareen als Hauptfigur ablösen, denn ihre Geschichte wird nun einmal in Seekers erzählt und ihre Fotoversion war ihr oft charakterlich nicht sehr ähnlich.