12. Februar 2018

Leider ist die Website gerade technisch auf Eis gelegt, obwohl ich momentan super viele Dinge zu teilen hätte.

Hintergrund: Kürzlich haben russische Spammer eine Lücke in unserem uralten Joomla gefunden, mit der sie über meinen Server Spammails an andere Russen unter meinem Namen verschickt haben. Somit blieb uns nichts anderes übrig als endlich mal die Software zu updaten. Eine Migration auf das neuste Joomla ging jedoch mehrfach schief, obwohl wir akribisch die Anleitung befolgt haben. Daher entschieden wir uns für einen Zwischenschritt und stiegen erstmal auf die endgültige Version von Joomla 2.5 um (dessen Support ebenfalls Ende 2014 schon endete - durch die Krankheiten, Jobwechsel und Umzüge ist bei uns echt viel liegen geblieben!).

Das beendete zwar die Sicherheitslücke, brachte aber neue Probleme. Die Optik der Website war kaputt und ist auch jetzt noch nicht ganz rund. Die Übersetzungen ins Englische sind verdammt viel umständlicher geworden, weil das Modul nicht richtig funktioniert mit dieser Version. Und - wie ich vorgestern feststellen durfte - sämtliche Galerien sind für englische Besucher unbenutzbar. Seit einem Tag suchen wir nach Lösungen, aber obwohl wir nun den Ursprung des Problems kennen läßt er sich nicht beheben, denn wir wissen nicht wieso es passiert. Zu 99% stammt aber auch dieses Problem vom Übersetzungsmodul.

Leider ist dieser Monat bei meinem Mann pickepackevoll mit Terminen, aber wir werden versuchen am 18.02. die Website erneut auf Joomla 3 umzustellen. Es ist gut möglich, daß an dem Tag nix tut und eventuell in den folgenden Tagen auch nicht alles. Wenn die Migration diesmal klappt ist erstmal wieder ein paar Jahre Ruhe mit dem Mist - ein Joomla 4 ist ja erstmal nicht zu erwarten und es wird hoffentlich nicht jedes kleine Update Ärger machen.
Danach kann ich mich endlich daran machen die Seite wieder zu pflegen.
Ich mag jedoch gar nicht daran denken was passiert wenn wir es nicht schaffen, die Seite umzustellen... ugh.

 

Da wir auch noch kein Haus gefunden haben geht das Jahr allerdings gleich stressig weiter und es bleibt mir weiterhin nicht allzu viel Zeit hierfür. Ich tue mein bestes.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Kommentare   

 
0 #1 mjkj 2018-02-12 11:38
Ugh, viel Erfolg...
Zitieren