THEMA: Neue Props (selbstgemacht)

Neue Props (selbstgemacht) 29 Jul 2015 12:48 #31

  • Eph
  • Ephs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Huzzah!
  • Beiträge: 745
  • Dank erhalten: 353
Man muß nur oft genug laufen. :P

Hm, tja, das einzig aufwendige neue Prop ist auf dem Foto nicht sehr gut zu erkennen.

Hier haben wir vier neue Flaschen - die zweite von links ist fürs Alchemielabor, die anderen gehören zu Sinistras kostbarsten Besitztümern. Das bräunliche Zeug darin sind getrocknete Lavendelblüten.

Dazu kommt ihr Zauberbuch. Dieses Buch kann man nicht aufklappen. Es hat einen Körper aus Sperrholz mit eingeritzten, angedeuteten Seiten, dazu ein Cover aus samtartigem Stoff und mehrere Edelsteine. Das mit dem Sperrholz habe ich aus einer Zeitschrift, das ist für Dekobücher wirklich sehr ideal. Aber Cover aus Stoff mache ich nicht noch mal, das wird immer schäbig. (Ihr Handbuch folgt noch, das kann man aufklappen und es sieht noch zerrupfter aus. In ihrem Fall paßt der abgegriffene Look, aber davon brauche ich echt nicht noch mehr.)

Dazu noch eine Tüte mit den ersten ca.400 Steinen für die neue Gartenkulisse. Ich brauche ungefähr 800-900 um die neue Mauer zu gestalten. Eine zweite Tüte ist in Arbeit. Jeder Pizzakarton und was mir sonst an dünner Pappe in die Hände fällt wird gnadenlos hierfür recycelt. Insgesamt habe ich inzwischen 760, bin also bald so weit. Nur muß ich leider erst noch alle Steine an den Ecken abrunden. Argh...
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Props (selbstgemacht) 15 Sep 2015 14:48 #32

  • Eph
  • Ephs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Huzzah!
  • Beiträge: 745
  • Dank erhalten: 353
Wieder mal Dinge aus der Rubrik "nix wildes aber notwendig!"!

Zum einen Geldscheine. Dafür habe ich mehrere Geldschein Designs von Re-ment Flyern eingescannt, bearbeitet und zu neuen Scheinen zurechtgebastelt. Dabei habe ich die Währung entfernt (da ich weder $ noch Yen wollte) und fehlende Scheine hinzugefügt. Von den kleinen Scheinen habe ich entsprechend mehr aufs Blatt kopiert.

Mit dem Ergebnis bin ich nicht so wirklich zufrieden, da die Scans sehr pixelig ausfallen und der Druck noch mieser. Das macht mir nicht gerade Hoffnung für all die anderen Re-ment Flyer, die ich eingescannt habe und drucken wollte, sowohl im Original als auch verändert mit neuen Preisen bzw. Aufschriften. (Mir bringen z.B. keine Ladenaufsteller was, auf denen der Artikel in Kanji steht - nachher steht an den Erdbeeren Yoghurt dran und der erste Leser, der japanisch kann, lacht sich tot.) Ich habe so viele tolle Sachen, die ich so gerne ausschneiden würde ohne die originalen Flyer kaputt zu machen, und die Farbkopien damals in Essen sahen auch extrem schlecht aus...
Mal gucken, was sich retten läßt.

Aber naja, es wird wohl reichen. Die Geldscheine sind ja nicht soooo riesig im Bild.
Ich habe natürlich viel mehr gedruckt als auf dem Foto, das sind nur diejenigen, die fertig ausgeschnitten und zusammengeklebt sind. (Vorder- und Rückseite mache ich identisch.) Da hab ich noch einiges an Bastelei vor mir.

Auf dem zweiten Foto ist genähtes Bettzeug zu sehen. Ich wollte, daß Eternia das Wohnzimmer mit der Zeit etwas aufpeppt. Also habe ich erst angefangen ein neues Bettzeug für das Tagesbett in grün zu nähen. Als mir einfiel, daß die Puppen vor grünen Hintergründen ständig kränklich aussehen, habe ich nach dem Kopfkissen aufgehört und dasselbe noch mal in violett gemacht, was auch zur Tapete passen dürfte.
Auch Sofa und Sessel benötigen noch einen dazu passenden, neuen Bezug und neue Kissen.

Als nächstes möchte ich jetzt aber erstmal probieren ein paar simple Röcke für Pullip und Obitsu Körper zu nähen und habe mir dazu aus meinem Buch übers Röcke nähen abgeschrieben, wie ich die Schnittmuster ausmessen muß. Wünscht mir Glück, das möchte ich heute Abend noch in Angriff nehmen um auszuspannen.
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Props (selbstgemacht) 15 Sep 2015 15:03 #33

  • mjkj
  • mjkjs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 258
  • Dank erhalten: 19
Woah.... :o Das Bettzeug kann sich wirklich sehen lassen... :o

Leider kann ich nicht lesen, was auf den Scheinen steht, aber ansonsten sehen die gut aus :D

Was für Währung hast Du denn? Mark, Taler, Kronen, Schillinge, Gulden?

Na, dann: viel Erfolg :D
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Props (selbstgemacht) 27 Sep 2015 13:05 #34

  • Eph
  • Ephs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Huzzah!
  • Beiträge: 745
  • Dank erhalten: 353
Lol, Bettzeug ist wirklich super einfach. ^^

Ja, die Schrift auf den Scheinen ist japanisch, das macht das Lesen für uns schwierig. ^^
Nach sehr, sehr langem Überlegen habe ich mich daher auch dafür entschieden, die Währung Topi-Yen zu nennen. (Auf jeden Fall nicht Doll Mark - DM, lol.)
Hier ein Bild von dem fertigen Geld. 940 TY sind es nun insgesamt. Eine Wahnsinnssumme für Eternia. *gg* Von den kleinen Scheinen habe ich natürlich mehr gemacht als von den großen.
Ich möchte auch Münzen haben, aber außer einer Rolle Fimo in metallic zu backen und daraus Scheiben zu schneiden fällt mir nichts ein. Eine Gußform zu machen um was mit Prägung zu gießen ist mir doch zu zeitaufwendig und geht auch sehr ins Geld.

Ich war super fleißig in den letzten Tagen. Hier erstmal die Loser Teile, lol.

Foto 2:
Röcke für Dal. Die hab ich schon vor dem Umzug gemacht und mich doch gewundert, daß ich sie hier gar nicht mehr gezeigt habe. Die Schnittmuster sind okay, mit den Ergebnissen bin ich jedoch sehr unzufrieden. Der Leinenrock ist okay, aber sehr langweilig für ein so junges Mädchen. (Obwohl ich so was getragen habe, um ehrlich zu sein habe ich meinen 20 Jahre alten Rock dafür recycelt, ha ha.) Der Jeansrock ist ein Desaster. Ich werde keine alten Jeans mehr für Anziehsachen recyclen, das sieht ja schlimm aus. Nur den dünneren Jeansstoff, den ich gekauft habe, und ein dünnes Jeanshemd von meinem Mann. Dabei hab ich mir solche Mühe gegeben, ihn mit Neon-Nähten aufzupeppen.
Und der knielange Rock... Nunja, der war okay, wenn auch langweilig. Dann wollte ich damit die Bügelfolien ausprobieren, die ich vor dem Umzug gekauft habe. Und dabei ist er total verbrannt. (Rechtes Bild.) Auf dem Foto sieht man's nicht, aber er hat lauter braune Stellen von der Temperatur. Und die Folie klebt nicht mal richtig. Kein doller Einstieg, mal gucken wie der nächste Test ausfällt. Ich werde ihn mal waschen, glaube aber nicht, daß da viel zu retten ist. Selbst der Klettverschluß ist angeschmolzen. Nächstes Mal also auf jeden Fall das Motiv aufbügeln VOR dem Nähen. Naja, erster Versuch halt.

Foto 3
Das sollten Einkaufstaschen werden, aber ich finde sie sehr häßlich. Sehen aus wie Kondomschoner... :P Dabei sollten sie eigentlich einen Boden haben. Weiß nicht, ob ich die Anleitung auf die Website setzen soll. Als Balltasche gehen sie vielleicht noch, für den Casketball der Monster High oder so.

Foto 4
Zu guter letzt Sinistras zweites Zauberbuch. Dieses hier ist zum Aufklappen und hat als Innenleben handbekritzelte... äh, -beschriebene Seiten und Skizzen auf Pergamentpapier.
Wie gesagt, Bücher mit Stoffumschlag mache ich nicht noch mal. Es bleibt nicht richtig zu und die Ecken fransen aus. Was zu Sinistra paßt, aber trotzdem. Es sieht ja nichtmal "professionell" abgewrackt aus, lol.

Beim nächsten Mal gibt es dann die guten Sachen zu sehen! ^^/
Anhang:
Letzte Änderung: 27 Sep 2015 13:06 von Eph.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Props (selbstgemacht) 28 Sep 2015 07:22 #35

  • mjkj
  • mjkjs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 258
  • Dank erhalten: 19
Hmm, ich finde die letzten zwei Röcke sehen auf dem Foto nicht schlecht aus (ja, das verbrannte sieht man nicht)

Die Einkaufstaschen sehen auf dem Vorschaubild wie ein Schmetterling aus :P ansonsten bräuchten die, denke ich, ein feineres Garn und feinere Maschen - außer Du willst sie als Einkaufsnetz haben, dann sollten die Maschen größer sein... :)

Hmm, ich denke, das Buch braucht einfach eine Schnalle, oder über die Ecke Gummizüge, um es geschlossen zu halten, ansonsten finde ich es super (besonders finde ich die "Bekritzelung" nicht schlecht - kommt gut raus, kann man allerdings auch nicht lesen) ;)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Props (selbstgemacht) 30 Sep 2015 16:39 #36

  • Eph
  • Ephs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Huzzah!
  • Beiträge: 745
  • Dank erhalten: 353
Klar kann man das nicht lesen - da mußte ich einen Vertrag unterschreiben, daß ich die Zaubersprüche der Elementaristengilde keinen Muggeln zugänglich mache! *gg*

Awrightie, kommen wir mal zu ein paar der coolen Sachen, die ich in den letzten Tagen gemacht habe!
Hauptaugenmerk waren erstmal Klamotten für Obitsu Körper, also z.B. Eternia. Das einfachste sind Röcke, also habe ich damit angefangen.

Foto 1
Brauner Cord mit funktionierender Tasche und hoher Paßform und zwei Miniröcke (extra kurz), die etwas tiefer auf der Hüfte sitzen. (Wie alle folgenden Röcke.) Der Cord hat tierisch abgefärbt. Er war inzwischen in der Waschmaschine und ich hoffe spätestens nach dem Farbecht-machen hört er auf mit der Sauerei. Der blaue Rock... was soll ich sagen, der Stoff nähte sich so billig wie er war! (3,50 der Meter.) Das reinste Plastikteil und der Stoff verzog sich total beim Nähen, aber der Rock ist trotzdem okay. War nur etwas enttäuscht, daß die Spitze und das Bändchen am Ende doch genau in der Mitte sitzen, wo ich sie so clever an die Seite des Rocks machen wollte, grr.

Foto 2
Rosa Glanzstoff (fast schon Kunstleder vom Look her, huh) und zwei Stufenröcke, der eine mit Rüschen, der andere mit Falten. Der grüne Stoff war FAST so billig wie der blaue, he he. Nähte sich aber weitaus besser. Am meisten mag ich den Erdbeerrock, weil ich meine Entwürfe bislang alle so dermaßen langweilig finde und der mit seinen zwei Mustern wenigstens mal etwas schicker und "jünger" ist. Bei dem kann ich mir vorstellen, daß Eternia ihn trägt.
Anhang:
Letzte Änderung: 30 Sep 2015 16:45 von Eph.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Props (selbstgemacht) 30 Sep 2015 16:44 #37

  • Eph
  • Ephs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Huzzah!
  • Beiträge: 745
  • Dank erhalten: 353
Foto 3
Hier haben wir gemischte Werke.
Zuerst ein Rock aus China Brokat. Das ist der allerletzte Scheiß-Stoff zum Nähen, man kann es nicht anders sagen. Er franst aus wie Tier, man zieht in einer Tour Fäden, er verzieht sich und bekommt super leicht Flecken vom Fransenstopp, weil der Stoff Feuchtigkeit leicht weiterleitet. Mit der Zackenschere bekommt man das Ausfransen nicht gestoppt, das macht es im Gegenteil noch schlimmer. Daher geht nur Fransenstopkleber.
Leider sieht China Brokat aber auch sooooo schön und edel aus! Daher hab ich davon sehr viel und ich wollte mal was anderes machen als einen Kimono. Das Schnittmuster war so experimentell, daß ich ihn am Ende von Hand fertig nähen mußte, da er nicht unter die Nähmaschine paßte.
An dem Ding ist leider nicht viel zu retten. Die abstehende Ecke bekomme ich eventuell mit Bügeln noch ausgebessert, aber was da schon an Fäden gezogen ist... Dazu die von Hand genähte Hüftnaht und von innen franst er trotz aller Umsicht noch weiter.
Vergessen wir das. ^^

Der mittlere Rock hingegen ist mein absoluter Favorit! Ich liebe ihn! Hat auch ein paar Stunden gedauert alle Stufen von Hand zu raffen und ihn zusammenzusetzen. Der Hüftteil hat zusätzlich noch weißen Stoff eingenäht, damit er nicht arg so durchsichtig ist im Schritt. Wenn ich den Rock nicht Eternia gebe bringt sie mich sicher um! Da der Stoff auch nicht zum Ausfransen neigt habe ich noch einen simplen Sommerschal daraus geschnitten. Es ist soooo schade, daß ich den nicht auch in einer dunklen Farbe habe! Das wäre auch für Sinistra der perfekte Rock gewesen - nur halt nicht in rosa.
Ich habe den Stoff vom Restetisch bei Karstadt, vielleicht finde ich ja noch was dunkleres dort. Andererseits kam gerade die Herbstkollektion rein, da werde ich kaum noch Sommerstoffe finden. : /
Eventuell könnte ich ihn färben, aber dafür habe ich bislang noch keinen Topf und nur wenige helle Farben für die Haut von Stoffpuppen.

Rechts zu sehen ist ein simpler Wickelrock, entstanden nachdem ich mich so über das Schnittmuster des Chinarocks geärgert hatte. Gedacht war er für Sinistra zu Weihnachten, er könnte mir aber doch zu simpel sein dafür. Mal sehen was sich ergibt. Ärgerlicherweise habe ich ein winziges Loch in die untere Kante geschnitten, als ich mit der Zackenschere die Nähte gegen Ausfransen geschützt habe. Ich hab's repariert, sehe es aber natürlich immer, weil ich mich so darüber geärgert habe. :P

Außerdem haben wir auf dem Bild noch ein Shirt. Ich hab das mit dem engen Shirt noch mal probiert, es dann allerdings weiter genäht, da dieser Stoff nicht viel stretcht. Und da war es wieder zu weit um den Bauch herum, hö hö.
Aber es geht, und auch bei dem Shirt kann ich mir vorstellen, daß es vielleicht Eternia gehört.

Foto 4
Nachdem ja bereits angedeutet wurde, daß die Püppis sich einen neuen Bezug für das Gästebett im Wohnzimmer besorgen, können sie ja nicht die Sofas mit den ollen Bezügen aus den 80ern belassen!
Hier sind also links die originalen Wendepolster der Barbie Couch und des Barbie-Sessels und die Kissen. Alles ist reichlich dreckig und ich weiß nicht, wie es die Waschmaschine verkraften wird. Außerdem sind das halt 80er Muster, lol.
Somit haben wir rechts die neuen Polster. Sie sind kürzer, da ich die Möbel nicht zum Schlafen ausziehen werde (macht keinen Sinn, da sie zu kurz sind für Pullip und Co), ich habe aber in den unteren Teil ein dickeres Polster als zuvor eingenäht, damit die Puppen wenigstens ein kleines bißchen höher sitzen (höchstens 5mm).

Dann habe ich das erste Kissen dafür genäht (das eckige), fand es aber tödlich langweilig für zwei junge Damen. Da "tödlich langweilig" schon viel zu oft zu meinem Repertoire zählt wollte ich mal was anderes machen. Und da fiel mir die Sternform ein!
Diese drei Kissen finde ich viel schöner und sie passen gut zu Sinistras magischem Kram. : )
Anhang:
Letzte Änderung: 30 Sep 2015 16:50 von Eph.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Props (selbstgemacht) 05 Okt 2015 15:58 #38

  • Eph
  • Ephs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Huzzah!
  • Beiträge: 745
  • Dank erhalten: 353
Okay, ist wohl doch alles nicht so cool wie ich dachte.
Trotzdem habe ich in den letzten Tagen noch mehr genäht. Wieder alles für Obitsu, doch diesmal hatte ich Sinistra im Sinn. Der dritte Rock wurde leider viel zu weit beim Nähen und geht höchstens als Pareo über einem Badeanzug durch, so tief wie er sitzt. Rock 1 und 3 sind aus einen alten Shirt bzw. Rock von mir, der in der Mitte ist aus Velourleder.

Rechts noch drei Tops, einmal schulterfrei, einmal mit einer Schulter und einmal klassisch, aber mit tiefem Ausschnitt. Irgendwas davon wird Eternia zum Ausgehen in Nachtclubs bekommen, mal gucken welches Teil.
Anhang:
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Props (selbstgemacht) 06 Okt 2015 08:55 #39

  • mjkj
  • mjkjs Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Beiträge: 258
  • Dank erhalten: 19
Also ich finde die sehen alle gut aus :)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Neue Props (selbstgemacht) 14 Okt 2015 12:13 #40

  • Eph
  • Ephs Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Huzzah!
  • Beiträge: 745
  • Dank erhalten: 353
Hinterher kann man das immer behaupten. ;D

Hab nicht viel Nähen oder Basteln hinbekommen in den letzten Tagen wegen eines dringenden Häkelprojekts für meinen Mann, aber vorher hab ich noch was geschafft. Ich wollte noch einen zweiten Stufenrock und mal was mit Organza ausprobieren. Leider hat sich der Stoff vorne ziemlich zusammengeknuffelt (obwohl er gut fixiert war), aber auch der kurze Rock ist trotzdem ganz okay.

Rechts haben wir die wunderschöne Kombination, die Sinistra als Schlafanzug trägt. ;D Zumindest gehe ich davon aus, daß es ihr paßt. Hab es nicht an ihr ausprobiert, aber bei der Obitsu mit M Körbchen sitzt das Oberteil sehr eng und der Unterkörper ist bei beiden gleich, also denke ich nicht, daß das Shirt bei ihren S Körbchen auf Halbmast hängen wird.
Ich schätze Eternia und Sinistra werden noch so einige Diskussionen über Mode haben - mal sehen wo sie sich annähern werden. :gD

Bevor ich heute den Rest häkle hab ich mit Fimo die dringend benötigte Malerrolle modelliert. Ich finde sie ist richtig gut geworden, sogar die Textur auf der Rolle hab ich hinbekommen. Glücklicherweise ist sie mir auch nicht verbrannt. Eigentlich wollte ich noch mehr machen, aber meine Haut spielte nicht mit. Egal, das hier brauchte ich. Damit das Backblech nicht ganz leer war hab ich noch einige recht mißratene Halloween Doughnuts modelliert und die Scheibchen... tja, das sollte Kleingeld andeuten. Da ich kein Silber hatte (überraschenderweise) nahm ich Gold und buk es als Stange, die ich nach dem Auskühlen in Scheiben schnitt. (Mini-Scheiben verbrennen sehr leicht, ist nicht zu empfehlen.) Dabei mußte ich feststellen, daß goldenes Fimo nur auf der Außenseite golden wird bzw. bleibt. Schade. Naja, wird schon reichen.

Ach ja, ich hab auch einen wunderschönen *hust* Papierhut, wie man ihn beim Streichen trägt, gebastelt. Das peinlichste daran war, daß ich tatsächlich die Anleitung dafür ergoogeln mußte, nachdem ich mit einem halben Dutzend verschiedener Origami-Grundfiguren nicht weiterkam. *headdesk* Wie kann man so was simples vergessen?!
Ja, die Schrift darauf ist sehr groß, aber ich war nicht manisch genug um das einzuscannen und kleiner zu drucken. Sowas wäre nun wirklich Papierverschwendung, nur für die eine Szene.

Momentan versuche ich zwischendurch alte, fehlgeschlagene Nähprojekte zu retten und fertigzustellen und einige alte Barbie- und andere Modepuppen Moden zu reparieren bzw umzuschneidern (Barbie hat einen seeeeehr langen Torso).
Anhang:
Letzte Änderung: 18 Okt 2015 16:18 von Eph.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.